Mit diesen Tricks gelingt die perfekte Glückwunschkarte zum Geburtstag

In der heutigen Zeit werden viele Nachrichten per E-Mail oder Kurznachricht (SMS) verschickt. Zwar musste die gute alte Briefpost Platz für diese neuartigen Versandmöglichkeiten machen, doch für bestimmte Anlässe wird nach wie vor der Postweg genutzt. Dazu gehören auch Glückwunschkarten zum Geburtstag.

Jedes Geburtstagskind freut sich, wenn es neben den unzähligen Werbebroschüren und Rechnungen einen herzlichen Geburtstagsgruß im Briefkasten findet. In vielen Geschäften gibt es fertige, vorgedruckte Geburtstagskarten. Diese können bereits Geburtstagswünsche enthalten oder müssen noch ausgefüllt werden. Wem hier kein passender Spruch einfällt, der findet zahlreiche Anregungen im Internet.

Glückwunschkarten im Internet kreieren

Eine andere Möglichkeit, die perfekte Geburtstagskarte zu kreieren, ist das kostenlose Gestalten im Internet. Zahlreiche Unternehmen bieten hierfür kleine Plattformen an, auf denen ganz persönliche Grußkarten nach eigenen Wünschen ausgemalt, beschrieben und ausgedruckt werden können. Dafür sind lediglich ein Computer, ein Internetanschluss und ein wenig Kreativität erforderlich. Zur Auswahl stehen je nach Anbieter Karten in Querformat, Hochformat und weiteren Größen (A4, A5, A6 etc.).

Die Druckqualität wiederum hängt stets von den technischen Möglichkeiten des eigenen Druckers ab. Und nur wenn hochauflösende Fotos oder Bilder verwendet werden, können diese in voller Qualität auf die Karte gedruckt werden.

Diese Variante ist für alle die geeignet, die schnell und dennoch kreativ eine Grußkarte erstellen möchten, denn das Herunterladen einer Software ist hier nicht notwendig. All Mal- und Textbearbeitungswerkzeuge werden auf der jeweiligen Plattform zur Verfügung gestellt und auch die angebotenen Hintergrundbilder und Textvorlagen können auf Wunsch genutzt werden.

Witzige Geburtstagskarte selber basteln

Wer jedoch sehr kreativ ist und gern bastelt, kann eine witzige Glückwunschkarte zum Geburtstag auch ganz einfach selbst herstellen. Dafür werden zunächst gute Ideen und dann verschiedene Materialien, wie Papier oder Karton, Aufkleber, Alufolie, Satin- oder Samtbänder, Stifte, Stempel, Klebstoff oder Klebeband sowie Lineal und Schere benötigt. Auch ungeübte Bastler können so mit einfachsten Mitteln dekorative Glückwunschkarten zaubern.

Einfacher Bastelvorschlag:

• Zunächst wird das Papier oder die Pappe zugeschnitten (Größe muss vorher überlegt werden) und in der Mitte einmal zusammengefaltet. Es entsteht eine Klappkarte.

• Nun kann die Vorderseite der Karte verziert werden, zum Beispiel mit schönen Aufklebern, einem Foto, einem kleinen Geschenk aus Pappe, einer Malerei oder einem Satinband. Hier ist Kreativität gefragt. Eine besonders schöne Idee ist auch das Aufkleben eines kleinen Briefkuverts. In dieses kann der Schenkende einen Geldschein unterbringen.

Ist die Karte dann fertig, wird natürlich noch ein toller und witziger Geburtstagsgruß in die Karte geschrieben. Alternativ können hier auch Buchstaben aus farblichem Tonkarton oder in Alufolie eingeschlagenem Pappkarton ausgeschnitten und aufgeklebt werden. Besonders hübsch sieht die Karte allerdings aus, wenn sie abwechselnd mit hellen und dunklen Farbstreifen aus Papier oder Pappe versehen wird.

Bildquelle: pixabay.com; Public Domain CC0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>