Mathematiker-Witze

Die Mathematik ist eine Wissenschaft, die sehr logisch aufgebaut ist. Allerdings ist das für Außenstehende nicht immer zu erkennen. Vor allem komplexe Fachbereiche bringen Rechnungen und Ergebnisse hervor, welche die Regeln der mathematischen Grundlagen oftmals zu brechen scheinen. Doch für den wissenden Mathematiker sind entsprechende Strukturen oft sehr logisch und gelegentlich auch amüsant. Daher existieren zahlreiche Witze, die mathematische Phänomene thematisieren, welche ausschließlich mit entsprechender Vorkenntnis zu verstehen sind. Allerdings sind nicht alle Witze so aufgebaut. Die große Gruppe der Mathematiker-Witze teilt sich außerdem in Scherze, bei denen diese Bevölkerungsgruppe selbst auf den Arm genommen wird. Entsprechende Witze bedienen sich an Vorurteilen und sind in der Regel sogar für Außenstehende zu begreifen.

Die Fach-Witze hingegen sind sehr speziell und setzen meist komplexe Kenntnisse voraus. Beispielsweise ist ein Lachen über: „Kommt ein Vektor zur Suchtberatung: ‚Hilfe, ich bin linear abhängig!'“ nur möglich, wenn bewusst ist, was ein Vektor ist. Zahlreiche Fachwitze beziehen sich zudem auf historische große Persönlichkeiten der Mathematik und ihre Entdeckungen sowie persönliche Merkmale. Zwar ist es möglich, dass ein Außenstehender Kenntnis von diesen Charakteren hat, aber nur selten weiß er auch über die genauen Tätigkeiten Bescheid.

Andere Witze beziehen sich auf ein Klischee, welches für mehrere Berufsgruppen der Wissenschaft gilt. So werden Mathematiker häufig als sozial inkompetent, blass, langweilig und fachsimpelnd gesehen. Die Scherze beziehen sich auf zahlreiche solcher Vorurteile. Interessanterweise können viele Witze für mehrere Berufsgruppen genutzt und gefunden werden. Die Mathematiker teilen sich die Witze vor allem mit Physikern und Informatikern. Beide beschäftigen sich ebenfalls mit mathematischen Gesetzmäßigkeiten und zahlreichen Rechnungen. Dadurch passt die Grundstruktur etlicher Scherze auf jede dieser Gruppen. Unabhängig vom eingesetzten Beruf gilt, dass es sich um Witze handelt und die getroffenen Aussagen nur in seltenen Fällen ernst gemeint sind. Sie beziehen sich auf Klischees und Vorurteile, welche nicht immer wahr, aber trotzdem lustig sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>