Lustige Witze für und über Autofahrer

Witze erfreuen sich Land auf und Land abwärts, ja sogar rund um den Globus, großer Beliebtheit. Ein in der Runde vorgetragener Witz sorgt in der Regel für großes Gelächter in der Gruppe und er lockert dadurch so manch eine „trockene Gesellschaft“ schnell auf.

Doch wie überall, so lässt sich auch bei den Witzen nicht über den Geschmack streiten. Während die einen vor allem bei den Beamtenwitzen nicht mehr aus dem Lachen herauskommen, erfreuen sich andere an Chefwitzen oder aber an Autofahrerwitzen.

Warum Autofahrerwitze so gut ankommen

Besonders die Autofahrerwitze sorgen für so manch eine ausgelassene Stimmung, denn diese Witze haben es wahrlich in sich. Allerdings sollte man genau abwägen, wo und wann man diese Aufheiterungen zum Besten gibt. Dreht es sich beim jeweiligen Witz beispielsweise um die Einparkschwierigkeit einer Frau, so wird dieser Witz nicht überall gleich gut ankommen. Vielfach wird er sogar für ärgerliche Blicke sorgen, wenn Frau sich hier bloßgestellt fühlt. Wobei diese Witze in einer ausschließlichen Männerrunde vermutlich aber sehr gut aufgenommen werden.

Autofahrerwitze kommen in den meisten Fällen jedoch vor allem deshalb sehr gut an, weil es kaum jemanden gibt, der sich nicht mit irgendeinem der Witze selbst identifizieren kann. Fast jeder Erwachsene fährt selbst Auto und hat daher schon so manch eine komische Situation erlebt.

So wundert es also gar nicht, dass aus solchen Anekdoten irgendwann auch Witze ins Leben gerufen werden, über die sich dann viele Menschen gleichermaßen gut amüsieren können.

Und auch die aktuellen Meldungen über den ADAC sorgen mehr und mehr für das Entstehen diverser Witze. Mal werden ADAC Alternativen auf witzige Art und Weise verunglimpft, mal wird das Unternehmen selbst „veräppelt“.

Natürlich sollte niemand erwarten, dass er über die Autofahrerwitze direkte ADAC Alternativen bekommt. Hier soll lediglich eine einzelne Branche witzig dargestellt werden, sodass die hier in Witzen genannten ADAC Alternative keinesfalls zu einem direkten Abschluss bei einer anderen Gesellschaft führen sollten. Auch ADAC Witze sind und bleiben lediglich Witze, die eines zum Zweck habe: Den Erzähler und die Zuhörer zu erfreuen.

Und so ist es in der Regel immer, denn wie heißt es in einem deutschen Sprichwort doch so schön: „Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen“. Im Zuge dessen sollte man jedoch auch selbst nicht allzu empfindlich reagieren, wenn der eigene Schwachpunkt in Bezug auf das Autofahren, beispielsweise das Einparken, von anderen Menschen in Witze verpackt wird.

Am Ende sollte in jedem Fall der Spaß stehen! Egal, um welche Art von Witzen es sich auch handeln mag.

Bildquelle: pixabay.com; Public Domain CC0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>