Der schwäbische Dialekt – Witze und Sprüche

In den deutschen Bundesländern werden ganz unterschiedliche Dialekte als altes und wunderbares Brauchtum gepflegt. In den schwäbischen Dialekt muss man sich erst einmal einhören, denn schon der Wahlspruch der Schwaben heißt: „Wir können alles außer hochdeutsch“. Zumeist klingt er ein wenig behäbig der schwäbische Dialekt doch auch irgendwie liebenswert.

Schwaben haben einen speziellen Humor

Sowohl die Sprache als auch die Menschen sind sehr speziell. Ihre Scholle und das Häuschen sind genauso wichtig wie die Familie und die Freunde. Es dauert ein wenig wenn man als „Reingschmeckter“ dort ankommt, doch wenn man einen Schwaben erst einmal zum Freund hat, dann kann dies fürs ganze Leben sein. Oberflächlichkeit liegt den Schwaben nicht so und viele Sprüche und schwäbische Witze sind von einem freundlichen Augenzwinkern begleitet.

Wer schwäbische Redewendungen im Dialekt lesen möchte wird schnell merken, dass es gar nicht einfach ist diesen nachzusprechen, geschweige denn jeden Satz auf Anhieb auch richtig zu verstehen. Aus diesem Grund sind Übersetzungen ins hochdeutsche tatsächlich notwendig.

Tipp: Schwäbische Sprüche und Witze finden Interessierte bei der Spruchinsel.de und auf weiteren einschlägigen Webseiten zum schwäbischen Brauchtum.

Schwaben und die Vorurteile

Häufig hört man dass Schwaben so geizig seien wie Schotten. In vielen Bundesländern wird dabei übersehen, dass dies nicht stimmt denn zum Einen kann man die Menschen niemals über einen Kamm scheren und zum Anderen gibt der Schwabe nur sein Geld „sehr bedacht und vorsichtig“ aus.

Der Schwabe ist zudem sehr zurückhaltend mit Komplimenten. So heißt es in Schwaben: „Nix gmeckert is gnuag globt“ – soll heißen wenn ich nicht meckere oder sage, dann habe ich schon reichlich gelobt. Und von sich überzeugt sind sie auch, denn ein Spruch heißt: „Gottes allerschönste Gabe das ist und bleibt der Schwabe“. Allerdings sehen sie sich auch wieder mit einer liebevollen Zurückhaltung, denn schließlich „wird der Schwob erst mit vierzig gescheit“.

An vielen Sprüchen ist ein Kern Wahrheit, doch im Prinzip haben die Menschen aller Bundesländer gute und schlechte Seiten und die gilt es zu entdecken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>